!!! Diese Homepage wird zur Zeit überarbeitet !!!

Willkommen auf der Startseite
Die 6a in der HDI-Arena PDF Drucken E-Mail

Auszug aus dem „ 96 macht Schule“- Newsletter, Ausgabe Dezember 2014      Zeig Rassismus die Rote Karte!

Marienbergschule Nordstemmen zu Besuch in der HDI Arena.

_______________________________________________________

Am 02. Dezember 2014 tauschte die 6b der Marienbergschule aus Nordstemmen ihr Klassenzimmer gegen den Pressekonferenzraum von HANNOVER 96 ein. Mit einer kreativen Bewerbung, dem Gedicht „Nicht mit uns“, hatten sie die Teilnahme am „Show Racism the Red Card“-Workshop mit 96-Profi Kenan Karaman gewonnen.

Kinder und Jugendliche sensibilisieren

Der präventive Ansatz von „Show Racism the Red Card“ nutzt die in England erprobten Konzepte der vorurteilsbewussten politischen Bildungsarbeit sowie der Diversity-Pädagogik. Kinder und Jugendliche werden für gesellschaftliche und politische Zusammenhänge sowie alltägliche Diskriminierung und Vorurteile sensibilisiert und in die Lage versetzt, sich mit diesen Themen selbstständig und argumentativ auseinanderzusetzen. Zu Beginn schaffen die Teilnehmenden einen Ich-Bezug: Sie berichten über eigene oder bekannte Diskriminierungserfahrungen. Im Anschluss werden interaktive Übungen zu Diskriminierungserfahrungen durchgeführt, um die Kinder für ihre eigenen Vorurteile zu sensibilisieren. In einer Gruppenarbeitsphase befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit Szenen aus einem Dokumentarfilm und schlüpfen in die Rollen der Beteiligten.

96-Profi berichtet aus eigener Erfahrung

 

6a 96.jpg

Um den Kinder einen möglichst großen Praxisbezug aufzuzeigen, berichtete der deutsch-türkische 96-Profi Kenan Karaman über seine eigene Erfahrung mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung. Hierbei waren die Schülerinnen und Schüler besonders von seinen aufrichtigen und authentischen Schilderungen ergriffen.

Zur Freude aller nahm sich Kenan Karaman am Ende noch viel Zeit, um Autogramme zu schreiben und Fotowünsche zu verwirklichen.

 

 

Das Gedicht der Klasse 6B:

 

Nicht mit uns!

Rassismus ist nicht fein,

Wir finden ihn zum Schrei'n.

Rechts sein, ist nicht recht,

rechts sein, ist ganz schlecht.

WIR lachen keinen aus,

sonst traut der sich nicht raus.

Wir sind doch alle gleich

und brauchen NULL Vergleich!

 
Adventsbasar 2014 PDF Drucken E-Mail

 
Klassenausflug Jahrgang 5 PDF Drucken E-Mail

Die Schüler der Klassen 5a und 5b fuhren am 29. und 30. September in Begleitung ihrer Lehrkräfte mit dem Fahrrad nach Hildesheim. Die Vorwoche war geprägt von Fahrradkontrollen und Fahrtraining, denn Herr Jahns prüfte jedes der 45 Räder nebst Fahrer auf Tauglichkeit für die insgesamt fast 60 km lange Strecke. Die Schüler übten mit ihm die Weitergabe von Signalen und das Kolonnefahren. Wir starteten an beiden Tagen klassenweise um 7.45 Uhr mit einer Fahrradtour nach Hildesheim. Die Sonne schien bereits und machte uns Mut für den Tag. Wir fuhren über Nebenstrecken, so vergingen die 90 bis 120 Minuten wie im Fluge. Dank eines Begleitfahrzeuges konnten Fahrzeuge mit Material- oder Schüler mit Konditionsschwäche aufgenommen und zum Ziel transportiert werden. Doch was erwartete uns in Hildesheim? Eine Kajakaktion auf dem Hohnsensee und eine schülergerecht Stadtführung für je eine Klasse an je einem Tag.

Weiterlesen...
 
Das grüne Klassenzimmer PDF Drucken E-Mail

Am Montag, den 29.September 2014 kamen Herr Lübben und Herr Szlakowski, beide Lehrer der Walter-Gropius-Berufsfachschule Hildesheim / Fachbereich Bautechnik, um mit 8 auszubildenden Zimmerleuten des 1.Ausbildungsjahres das „grüne Klassenzimmer“ zu errichten. Etwa 3 Jahre  dauerte es, das Holzgerüst (Gefache) in der Werkstatt der Walter-Gropius-Schule zu planen und die vielen Verbindungen (Schlitz – Zapfen) fachgerecht herzustellen. Hierbei hatte die Marienbergschule mit einigen Schülergruppen tatkräftig geholfen. So bekamen sie wertvolle Einblicke in das Berufsleben, die ein oder andere Schwiele/Blase an den Händen inklusive. Um das Holzgerüst schließlich auf das Fundament zu stellen, waren viele Helfer notwendig und so hatte unser Kooperationspartner, die Nordzucker AG, ebenfalls 8 Auszubildende geschickt, die fleißig mit anpackten, so dass wir das fertige Fachwerk bereits am Dienstag bestaunen konnten. Damit es dem Wetter nicht ungeschützt ausgesetzt ist, hatte eine Schülergruppe der Klasse 10c noch einen Holzschutzanstrich aufgetragen. Abschließend muss noch ein Dach auf das grüne Klassenzimmer, um es auch für den Unterricht nutzen zu können.  Wir halten sie auf dem Laufenden.

 
Informationen zur Anmeldung für die neuen 5. Klassen PDF Drucken E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere offiziellen Anmeldetage sind nun vorbei. Gerne können Sie Ihre Kinder auch in der kommenden Woche noch bei uns in der Außenstelle (ehemalige OS, Jahnstr. 1) anmelden. Sie können hierzu telefonisch einen Termin vereinbaren oder einfach zwischendurch mit kurzer Wartezeit bei uns rein schauen.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte

  • Ihr Kind,
  • das ausgefüllte Anmeldeformular (liegt im Wartebereich aus, bzw. kann hier herruntergeladen werden),
  • evtl. vorliegende Atteste, Bescheinigungen, etc. in Kopie,
  • das Halbjahres- und Abgangszeugnis der Grundschule sowie
  • die Schullaufbahn-Empfehlung jeweils im Original und als Kopie mit.

Informationen über unsere Lernmittelausleihe, die Einschulungsfeier sowie anzuschaffende Arbeitsmaterialien erhalten Sie bei der Anmeldung.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 11
Template by Genesis Nova © 2008 | CSS 2.1 | XHTML 1.0